Neuigkeiten

Juni 2009

DAS MAULTIER - human junk, zu sehen in Mainz und Marburg als ein kleiner Vorgeschmack zur kommenden Produktion: 2 Menschen, 2 Gehirne, 4 Kopfhörer und … Haben Sie Kontakt zu einem Familienangehörigen der Kontakt hatte zu jemandem der im Kontakt stand zu diesem Freund welcher in Kontakt stand zu dem der diese Frau kontaktierte als fest stand dass der Mikado spielende Mann auf der Insel im Nordatlantik Selbstmord beging?

Team

Wo?

Mainz

Installation und Performance
6.6.2009, 17:00-1:00 Uhr, Lange Nacht der Museen Mainzim pad Mainz

Marburg

Installation im Rahmen der Hessischen Theatertage Marburg in Zusammenarbeit mit der Hessischen Theaterakademie und Sparkasse Marburg.
8.-12.6.2009 ganztägig, Info-Installation im Foyer der Sparkasse Marburg-Biedenkopf
13.6.2009 ganztätig, Installation im Foyer des Theater am Schwanhof

Mai 2009

Im Juni wird DAS MAULTIER - human junk als kleine performative Installation ebenfalls auf den Hessischen Theatertagen in Marburg zu sehen sein. Als kleinen Appetizer für die kommende Produktion, lädt die Gruppe in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt dazu ein, einen Einblick in ihr Arbeitsthema zu erhaschen.

März 2009

Das Team um die Performance DAS MAULTIER nimmt die Arbeit erneut auf. Von Asimovs Foundation Trilogie inspiriert, wird nun Netzwerkforschung im Vordergrund stehen, nämlich wie die Soziologie mit Hilfe der Netzwerktheorie soziale Beziehungen mathematisch nachbaut, um dem menschlichen Gehirn und Handeln auf die Schliche zu kommen.

Januar 2009

Die Produktion DAS MAULTIER wird nach Mainz eingeladen, zur Langen Nacht der Museen im Juni 2009. Dort wird sich die in ständigem Work-in-Progress befindende Performance im pad Mainz von einer neuen Seite zeigen dürfen.

Dezember 2008

The@rt lässt das “Jahr der Mathematik” mit einer zweiten szenischen Lesung DAS MAULTIER in der Naxos Halle Frankfurt ausklingen. Auch hier können die Theaterbesucher eine Woche lang die interaktive Installation HOLONS von Csenge Kolozsvári noch einmal erleben.

November 2008

DAS MAULTIER spielt auf dem Höhenrausch Festival 2008, was anlässlich des “Jahres der Mathematik” in Rostock stattfindet und den “mathematischen Blick” auf die Kunst lenkt. Vom 19.11.-23.11.2008 sieht wird The@rt mit einer Szenischen Lesung und der interaktive Installation HOLONS von Csenge Kolozsvári auf dem Festival zusehen sein. Die Installation hängt während der gesamten Festivalzeit in dem Gewölbe der Nikolaikirche. Die Performance findet am 20.11. um 18 Uhr in der Nikolaikirche statt.

Oktober 2008

Für die interaktive Installation HOLONS von Csenge Kolozsvári, die ein Teil der Performance DAS MAULTIER sein wird, erhielt Csenge den Rektors Preis ihrer Universität. Die Installation ist ihre Diplomarbeit des Studiums an der Moholy-Nagy Universität Budapest.

September 2008

The@rt fährt nach Jena und trifft sich mit dem Humboldt-Forschungspreisträger Prof. Dr. Michael Fellows und seiner Ehefrau, auch Mathematikern, Frau Dr. Frances A. Rosamond. Diese Recherche ist ein Teil der Proben und Erarbeitungsphase für die szenische Lesung DAS MAULTIER. Matthias Mnich und Verena Specht-Ronique lassen sich von der spielerischen und enthusiastischen Art begeistern, wie Michael Fellows mathematisch komplexe Theorien performativ umsetzen kann. Fellows ist bekannt dafür, wie er Kindern Informatik spielerisch näher bringt.

August 2008

The@rt wird Mitglied bei laPROF, Landesverband professionelles freies Theater Hessen e.V. Die Initiative laPROF fördert den Austausch von Kulturschaffenden und Kulturproduzenten, setzen dabei auf Solidarität untereinander. Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Mittel ist es wichtig, die Pluralität der freien Szene in verschiedenen Generationen und Arbeitsweisen zu erhalten und zu fördern.

Weitere Information unter laProf.

Juli 2008

Das Höhenrausch Festival, veranstaltet durch die Hochschule für Musik und Theater Rostock gemeinsam mit dem Institut für Mathematik der Universität Rostock, hat Das Maultier als Festivalsbeitrag aufgenommen. Es werden Theaterinszenierungen gezeigt und Kunstprojekte, Lesungen sowie Konzerte an unterschiedlichen Orten in Rostock veranstaltet, deren Inhalte sich mit mathematischen Themen oder Strukturen auseinandersetzen.

Weitere Informationen unter Höhenrausch Festival.

Juni 2008

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), zusammen mit der Wissenschaft im Dialog (WID), fördert das Projekt Das Maultier im Rahmen des "Wissenschaftsjahr 2008 - Mathematik zählt".

Weitere Informationen unter Jahr der Mathematik.